DIE GARTEN TULLN

DIE GARTEN TULLN – die „Natur im Garten“ Erlebniswelt - hat sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 zu einem einzigartigen Vorzeigeprojekt in Europa entwickelt. Sie hat bereits über 2,8 Millionen Gartenfans aus aller Welt angelockt.

Ein natürliches Vorzeigeprojekt

DIE GARTEN TULLN – die „Natur im Garten“ Erlebniswelt - hat sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 zu einem einzigartigen Vorzeigeprojekt in Europa entwickelt. Sie hat bereits über 2,8 Millionen Gartenfans aus aller Welt angelockt. Die konsequent ökologische Pflege der Schaugärten ist mittlerweile beispielgebend für viele Gartenschauen im In- und Ausland.

Auf dem gesamten Areal halten sich die Gärtnerinnen und Gärtner streng an die Kriterien von „Natur im Garten“: Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide, Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger und Verzicht auf Torf.

Standortgerechte und abwechslungsreiche Bepflanzung, natürliche Düngung mit Kompost, Förderung der Nützlinge und biologische Mittel zur Pflanzenstärkung sind weitere wichtige Zutaten auf dem Weg zu einem stabilen und gesunden Ökosystem im Garten.

DIE GARTEN TULLN wurde als Dauereinrichtung konzipiert und nicht als kurzfristiges Großereignis. Der Wandel der Jahreszeiten, aber auch das Wachsen über die Jahre wird so für die Besucherinnen und Besucher zu einem unvergleichlichen Naturschauspiel.

DIE GARTEN TULLN ist nicht nur ein ökologischer Vorzeigebetrieb, sondern setzt auch in der Betreuung und der Begleitung ihrer Besucherinnen und Besucher, die bei allen Überlegungen im Mittelpunkt stehen, Maßstäbe. Nicht nur „Gartler“ sind ihr wichtig sondern auch Kinder, Familien und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Auch regionale Kooperationen und viele Partnerschaften in der Grünen Branche sind ihr wichtig. Viele von ihnen sind auf der Gartenschau mit eigenen Gärten vertreten. Eingebettet in die Aulandschaft an der Donau, und doch nahe dem Stadtzentrum von Tulln, ist das Gelände in einen bezaubernd natürlichen Rahmen aus Blütenmeeren, Gräserinseln, Teichen und Spazierwegen gewebt. In 70 Schaugärten wird die Vielfalt des ökologischen Gärtnerns sichtbar.

DIE GARTEN TULLN ist auch Veranstaltungs-und Seminarort sowie ein Ort zum Feiern mit vielen Möglichkeiten von Besprechungsräumen mit Garten- und Aublick bis hin zur Veranstaltungshalle. Ergänzt wird das Angebot durch ein Restaurant und weiter Verpflegungsmöglichkeiten in den Gärten.

Botanischer Garten

DIE GARTEN TULLN ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Botanischer Gärten. Zu ihren Aufgaben gehören auch der Aufbau und Erhalt von Pflanzensammlungen, der Erhalt seltener Pflanzen sowie Forschung und Lehre.

Umweltmanagement

DIE GARTEN TULLN ist EMAS zertifiziert. EMAS steht für "Eco-Management and Audit Scheme" und ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, welche die kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistungen unterstützt. Hierzu wird jährlich eine aktuelle Umwelterklärung erstellt.

Wir sind stets bemüht, unser Umweltmanagement weiter zu verbessern. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen und Ideen per Mail an christa.lechner@diegartentulln.at.

Downloads

Hypo Niederösterreich

Niederösterreichische Versicherung

Niederösterreichs Top Ausflugsziele

Die Gärten Niederösterreichs

Niederösterreichische Nachrichten

Natur im Garten

Niederösterreich Card

Tulln erleben