Wichtige Informationen - FAQ's

DIE GARTEN TULLN - die „Natur im Garten“ Erlebniswelt hat bis 26. Oktober 2020 täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

Hunde

Bitte beachten Sie, dass Hunde im eintrittspflichtigen Bereich der GARTEN TULLN nicht erlaubt sind. Ausgenommen sind Blindenführhunde, Servicehunde und Signalhunde. Im umliegenden Augebiet gibt es ausreichend Auslaufmöglichkeiten.

Rollstühle & Kinderwägen

Das gesamte Gelände der GARTEN TULLN, inklusive dem Baumwipfelweg, ist rollstuhl- bzw. kinderwagengerecht. Rollstühle können bei Bedarf an der Kassa der GARTEN TULLN kostenlos gegen Pfand ausgeliehen werden.

Stromtankstelle

Für alle, die mit dem Elektroauto anreisen, gibt es die Möglichkeit am Parkplatz P1 der GARTEN TULLN das Auto bei einer Stromtankstelle von Tulln Energie aufzuladen. Es sind zwei Steckdosen mit einer jeweiligen Leistung von 2 kW vorhanden.

Vor Inbetriebnahme muss nur der "QR-Code" an der Ladesäule mit dem Smartphone gescannt werden. Anschließend wird man auf die Anmeldeseite geleitet. Dort ist eine einmalige Anmeldung nötig, damit die Ladesäule den Kunden in Zukunft auch "wiedererkennt".

In weiterer Folge muss die Ladedauer angegeben werden. Anschließend erfolgt die Bezahlung per PayPal oder Kreditkarte. Nach Abschluss der angegebenen Ladedauer wird die Stromversorgung unterbrochen.

Ladekosten: EUR 2,50 pro Stunde

Sturm & Gewitter

Ab einer Windgeschwindigkeit von 60 km/h ist DIE GARTEN TULLN behördlich verpflichtet, den Baumwipfelweg, den Kinderspielplatz und die Auwaldinsel aus Sicherheitsgründen zu sperren.

Ab einer Windgeschwindigkeit von 80 km/h ist DIE GARTEN TULLN verpflichtet, das gesamte Gelände aus Sicherheitsgründen zu sperren.

Bei einem aufziehenden Gewitter ist DIE GARTEN TULLN verpflichtet, den Baumwipfelweg (Blitzschlag) aus Sicherheitsgründen zu sperren.

Fahrräder & Scooter

Fahrräder und Scooter sind im eintrittspflichtigen Bereich der GARTEN TULLN leider nicht erlaubt. Fahrradständer stehen vor dem Eingangsbereich zur Verfügung.