Neue Gartenhighlights 2021

Neue Attraktionen wie der Spiegelgarten oder die Neuinszenierung des 30 Meter hohen Baumwipfelweges laden zum Besuch auf DIE GARTEN TULLN ein. In der „Natur im Garten“ Erlebniswelt sind nicht nur 70 liebevoll hergerichtete Schaugärten zu besichtigen, ein besonderes Augenmerk ist auf den neuen Spiegelgarten zu legen. Ein kleiner Teich, Natursteinmauern und ein Glashaus laden zum Entspannen und Entdecken ein. Die Wasseroberfläche ist einerseits Gestaltungselement, andererseits auch Namensgeber für den neugestalteten Garten der Firma Konrath aus Neunkirchen. Die zehn Garten-Jahreszeiten im Kalender der Natur werden im Phänologie-Garten erlebbar: Je nach Witterungsverlauf entwickeln sich die dort präsentierten Zeigerpflanzen. Auch der Baumwipfelweg wartet mit spannenden Neuerungen. Schautafeln präsentieren die wichtigsten Aubäume und Gartenvögel, die alle auf der GARTEN TULLN heimisch sind. Auf der obersten Plattform wurden Panoramaschilder angebracht. Sie erklären die Fernsicht und machen nicht nur auf die nähere Umgebung, sondern auch auf Schneeberg und Ötscher aufmerksam. Ebenso erweitert und ausgebaut wurde der kostenlose Audioguide für individuelle Führungen durch die einzige ökologische Gartenschau Europas.