Gärtnertagebuch

Traurige Blumen?

Paul Weinzerl

Sie lassen alles hängen, die Blüten des Bleichen Sonnenhutes, Echinacea pallida. Eine Folge von Hitze und Trockenheit? Mitnichten, denn obwohl sie im Englischen Garten vollsonnig im Wurzelfilz von Linden wachsen, welche ihnen noch das spärliche Wasser dieses Sommers streitig machen, ist ihnen dieser Standort sogar noch zu gut. Das erkennt man an der mangelnden Standfestigkeit dieser Präriestaude. Jedes Jahr müssen sie gestützt werden, damit sie nicht auf die Wege hängen. Die nach unten geklappten Blütenblätter sind völlig normal, eigentlich sogar charmant. Sie gaben der Pflanze auch den Sortennamen ‘Hula Dancer‘. Sieht doch wirklich ein wenig wie ein Baströckchen aus.