Gärtnertagebuch

Der Herbst ist da

Paul Weinzerl

Der Herbst ist eindeutig in den Gärten angekommen, das Laub färbt sich, die Temperaturen sinken und die Besuchersaison auf der GARTEN TULLN geht dem Ende entgegen.

Das heißt aber nicht, dass die Arbeit in den Schaugärten weniger wird. Für uns Gärtner beginnt jetzt eine eher hektische Zeit.

Die Pflanzen müssen für den Winter versorgt werden, das Laub muss vom Rasen, die Bäume und Sträucher benötigen einen Schnitt und das eine oder andere Staudenbeet braucht erneuernde Eingriffe. Auch gröbere Arbeiten, die wir während der Saison nicht durchführen können, weil sie den Betrieb stören würden, wie die Pflege und Reparatur der Wege stehen an. Diese Arbeiten werden vom Gärtnerteam jetzt umgesetzt, damit die Gärten im Frühling wieder im vollen Glanz für dich erstrahlen.

Das Bild zeigt übrigens Herbstkrokusse, die jetzt schon blühen, sozusagen als Vorgeschmack auf's Frühjahr.

Bleib gesund und nutze die Zeit, um die letzten warmen Tage des Jahres im Garten zu genießen! Vielleicht sogar auch noch bei uns auf der GARTEN TULLN, denn wir haben noch bis 26. Oktober 2020 geöffnet.